Donnerstag, 24. September 2020
Notruf: 122

Aktion Friedenslicht

Heuer fand zum 1. Mal die „Aktion Friedenslicht“ beim Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Angerberg statt.

Am 24.12.2016 standen die Türen der Feuerwehr in der Zeit von 6.00 bis 09.00 Uhr offen, um das Friedenslicht aus Bethlehem abholen zu können.
In der Spendenbox landete die stolze Summe von € 210,20, welche Kdt. Andreas Perthaler an Bürgermeister Walter Osl für den Angerberger Sozialfonds übergab.

Vergelt's Gott!

Angerberger Sozialfonds - Was ist das?

Der Sozialfonds der Gemeinde Angerberg wurde im Jahr 2012 ins Leben gerufen und hat den Zweck, Angerberger GemeindebürgerInnen bei unverschuldeten und akuten Notfällen rasch, unbürokratisch und anonym zu helfen.
Die Hilfe besteht ausschließlich aus finanziellen Unterstützungen. Die Dotierung erfolgt aus Spenden und gemeinnützigen Veranstaltungen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok